banner pfingstunier2017



Aktuelles

Ergebnisse, Spielberichte, Tabellen

Männer II25.11.2013

Männer II: Punkt in Seligenstadt

 TGS Seligenstadt II– TS Großauheim II 23:23 (13:12)

Unser nächstes Auswärtsspiel führte uns nach Seligenstadt. 12 Spieler inklusive erstmals zweier Torhüter waren schon mal eine gute Ausgangslage.

Das Spiel begann ausgeglichen und bis zum 5:5 konnte sich keine Mannschaft einen Vorteil erspielen. Eine Schwächephase in der wir mehrere Fehlwürfe und technische Fehler produzierten nutzte der Gastgeber geschickt um sich eine 7:11 Führung zu erspielen. Doch dank einer Steigerung unserseits war beim 12:13 zur Halbzeit der Rückstand minimal. Ziel für die zweite Halbzeit war klar. Chancen besser nutzen (schon 8 100%ige vergeben) und wir können hier 2 Punkte mitnehmen.

Aber obwohl wir uns spielerisch steigerten und auch die Abwehr relativ solide stand, liefen wir dem Rückstand weiter hinterher (16:17,18:19,20:21). Dies lag vor allem an unserer schlechten Chancenverwertung. Reihenweise scheiterten wir am guten Torhüter der Seligenstädter. Dabei machten wir es ihm mit unseren unplatzierten und oft halbhohen Bällen aber auch oft leicht. Vor allem unser ansonsten sicherer Rückraumschütze Steffen erwischte einen Tag zum Vergessen und warf alleine 10 Fahrkarten. Als einziger unbeeindruckt zeigte sich Marius auf Linksaußen und netzte fast nach belieben ein. Trotzdem schafften wir eine Minute vor dem Abpfiff noch den 23:23 Ausgleich und überstanden auch die letzten 60 Sekunden ohne Gegentreffer und konnten so zumindest einen Punkt sichern.

Fazit: Hätten wir die Chancen besser genutzt! Hätten wir ein bisschen mehr Abwehr gespielt! Hätte der Herr Flocke nicht das Spiel geleitet. Hätte , Hätte, Hätte zählt aber nicht und so heißt es nun im Training an unseren offensichtlichen Schwächen zu arbeiten um im nächsten Spiel wieder mal zwei Punkte bejubeln zu dürfen.

Für die TS Großauheim II:

Thomas Gunkel (Tor), Tim Wacker (Tor),Steffen Krischke (7), Marius Lotz(6), Smudo (4), Marc Standfest (2), André Seegräber (2), Sebastian Knauer (1), Daniel Steiner (1), Dominic Werner, Mario Horch und Tobias Blum