banner pfingstunier2017



Aktuelles

Ergebnisse, Spielberichte, Tabellen

Männer II26.09.2013

Männer II: Spielertrainer Kleinschmidt macht es spannend

 TV Gelnhausen III – TS Großauheim II 24:25 (10:15)

Am 14.09.2013 war es auch für die zweite Männermannschaft der Turnerschaft wieder soweit, nach wochenlanger Vorbereitung ging die neue Saison endlich wieder los.

Mit der TV Gelnhausen wartete gleich zu Anfang ein sehr unangenehmer Gegner auf die Kleinschmidt Truppe. Aus der vergangenen Saison war klar, dass es auch heute wieder ein knappes und hart umkämpftes Spiel geben würde… Gerade aus diesem Grund war es erfreulich, dass man an dem heutigen Tag aus dem Vollen schöpfen konnte und mit dem Rückkehrer Jascha Gerlach und den ehemaligen A-Jugendspielern die maximale Spieleranzahl ausnutzte.

Das Spiel begann wie es Spielertrainer Christoph Kleinschmidt in der Besprechung prognostiziert hatte. Es ging hin und her, ohne dass sich eine Mannschaft entscheidend absetzen konnte. Beim Gegner traten vor allem die Rückraumspieler Nielsen und Winther in Erscheinung und erzielten Tor um Tor. Allerdings wurde es den beiden Spielern auch ziemlich einfach gemacht, da die Abwehr zu Beginn die nötige Aggressivität vermissen ließ. Dies besserte sich zum Glück nach einer Auszeit der Gäste. Ab Beginn der 20. Minute wurden die beiden Haupttorschützen etwas früher angegangen und somit teilweise aus dem Spiel genommen. Die taktische Umstellung und die ersten Spielerwechsel führten zu einer Erhöhung des Spieltempos und zu zahlreichen leichten Ballverlusten des Gegners, welche die Turnerschaft mit konsequentem Gegenstoßspiel zu einer 10:15 Halbzeitführung ausnutzte.

In der Halbzeit wurde besprochen, dass Spiel genauso fortzusetzen wie man es vor der Halbzeit beendet hatte, d.h. aus einer „geilen Abwehr mit geilen Torhütern“ heraus (Zitat eines ehemaligen Trainers) den Ball sicher nach vorne zu tragen und dort eine gute Wurfchance herauszuspielen. Diese Vorgabe schienen auch die meisten Spieler bis auf den mittlerweile eingewechselten Spielertrainer Kleinschmidt verinnerlicht zu haben. Dieser schien an dem heutigen Nachmittag nicht seinen besten Tag erwischt zu haben und hatte Schwierigkeiten seine eigenen Vorgaben umzusetzen. Das Resultat war eine rasche Aufholjagd des Gegners. Aus der komfortablen 5-Tore Führung war innerhalb weniger Minuten wieder ein komplett offenes Spiel geworden. Der Gegner hatte nun Blut geleckt und kämpfte um jedes Tor. In dieser Phase war es besonders Jascha Gerlach der mit seinen schnellen Körpertäuschungen die Gegner reihenweise stehen ließ.

Gegen Ende des Spiels machte sich dann beim Gegner jedoch die mangelnde Fitness und Spielerdichte bemerkbar und somit konnte die Turnerschaft einen letzten Endes verdienten Auswärtssieg feiern.

Für die TS Großauheim II: