banner pfingstunier2017



Aktuelles

Ergebnisse, Spielberichte, Tabellen

Männer I03.02.2014

Erfolgreicher Murks

TS Großauheim : TG Hanau 34:33 (16:15)

Im Nachholspiel konnte die TS ihre Erfoglsserie auf mittlerweile 20:6 Punkte ausbauen. Eine Ausbeute, mit der selbst kühnste Optimisten angesichts der erheblichen personellen Aderlässe und deren Kompensation aus der eigenen A-Jugend zu Rundenbeginn nicht rechnen konnten.
 
Dies, und die Tatsache, dass eben diese aufgerückten Jugendlichen erneut maßgeblich am Derbysieg beteiligt waren, sind die positiven Dinge, die man aus dem Spiel ziehen darf.
 
Ansonsten lieferten die Großauheimer Handballer eine der schlechtesten Saisonleistungen ab und demonstrierten, dass es ohne die fehlenden Routiniers Möhwald und Funk auf dem Spielfeld oft an Abgeklärtheit und Halt fehlte.
 
Tore zu erzielen war gegen eine ebenfalls personell dezimierte TG ausgesprochen einfach. In der Summe des Spieles stehen allerdings den 34 erzielten Treffern exakt ebenso viele Fehlwürfe und technische Fehler gegenüber, was wie in den letzten beiden Begegnungen einen deutlichen Sieg verhinderte. Zudem hatte man an der Bürde, gleich 11 Zeitstrafen gegen sich verhängt zu bekommen, immer wieder arg zu knabbern.
 
Insgesamt täuscht das Endergebnis aber über eine grundsätzlich permanent vorhandene Überlegenheit hinweg. Bereits beim 33:29 in der 57ten Minute war der Drops gelutscht und der TG wurden noch ein paar Bälle geschenkt, die diese zur Ergebniskosmetik nutzen konnten.
 
Trotzdem bleibt am Ende die Freude über den Sieg bestehen, weil TS-Coach Maik Schönwetter auch diesmal konsequent den jungen Spielern Vertrauen übertrug und diese sich der Aufgabe mit gutem Erfolg stellten. Gerade Tim Wacker im Kasten der Auheimer lieferte eine ansprechende Halbzeit mit einigen sehenswerten Paraden ab.
 
TS: Hombach (1.-30.) und Wacker (31.-60.) im Tor, Hehn 11/4, Weber 2/2, Thon 5, Krischke 4, Standfest 2, Weigert 4, Steiner 2, Horch 3 und Schäfer 1.